Seminar R1234yf Befüllung

Seminar D - R1234yf Befüllung

Dieses zweiteilige Seminar vermittelt den Teilnehmern Grundkenntnisse und praktische Erfahrungen über die Besonderheiten der R1234yf Befüllung in der Automobilindustrie.

Themen
  • Medieneigenschaften R1234yf vs. R134a
  • Prozessprinzip Kältemittelbefüllung
  • R1234yf Sicherheitskonzept
  • Prozessbeschreibung R1234yf Befüllung
  • Funktion Befülladapter R1234yf
  • Theorie Wartung / Instandhaltung
  • Funktion und Anwendung Dürr Somac R1234yf Testkoffer
  • Prüfen und Reparatur R1234yf Befülladapter und R1234yf Anlagenteilbereiche
  • R1234yf spezifische Fehlermeldungen interpretieren und Maßnahmen ableiten
  • Reparaturarbeiten nach „Druckgeräterichtlinie“ (DGRL)
  • Instandhaltungsmaßnahmen Sicherheitstechnik

Die Teilnehmer sind danach in der Lage
  • die Anforderungen, die das zu befüllende Medium an die Anlagentechnik stellt, zu definieren
  • die Sicherheitsanforderungen zu verstehen und praktisch umzusetzen
  • die sich aus der Druckgeräterichtlinie ergebenden Anforderungen für die Prüfung der Anlage zu verstehen und praktisch umzusetzen
  • geeignete Prüfmittel zielführend auszuwählen und anzuwenden
  • die notwendigen Maßnahmen einer vorbeugenden Instandhaltung zu erkennen und durchzuführen
  • Instandhaltungspläne aus Unterlagen und Dokumentationen abzuleiten
  • angezeigte Fehlerbilder der Sicherheitsfunktionen zu analysieren
Die Teilnehmer sind danach befähigt, qualifiziert Instandhaltungsmaßnahmen an einer Befüllanlage für das Kältemittel R1234yf durchzuführen.

Voraussetzung ist das Bestehen eines Kurztests am Lehrgangsende.

Zielgruppe - das Seminar wendet sich an:
  • Mitarbeiter der Instandhaltung
  • Betreiber von Befüllanlagen
  • Planer von Befüll- und Prüfprozessen
Voraussetzung: Teilnahme am Seminar „Grundlagen der Befülltechnik“ oder langjährige Erfahrung mit der Instandhaltung von Befüllanlagen

Dauer Kurs R1234yf: 1,5 Tage