ProLine Befüllanlagen

Optimieren Sie den Platzbedarf an Ihrer Montagelinie: Die synchron mitfahrende Konsole der Pro-Line Befüllanlagen mit Bedienfeld in Augenhöhe ist nur so groß, dass alle wirklich für den Prozess notwendigen Anlagenteile darin Platz finden. So hat der Bediener jederzeit den Überblick über die Befüllprozesse und seinen Arbeitsbereich und es lassen sich mehr Befüllmedien gleichzeitig in einer Anlage integrieren.
 
Modularität mit System: Komponenten, die nicht nah am Fahrzeug sein müssen, sind in einem gerasterten Schranksystem untergebracht, das wir ganz individuell nach Ihren Layout-Bedürfnissen zusammenstellen. Alle elektrischen Verbindungen sind gesteckt und wir achten auf ein Optimum an Platzverbrauch, Zugänglichkeit und Erweiterbarkeit. Auch die Steuerungsschaltschränke passen sich diesem Modularitätssystem an.

Zur Anzeige des Audio-Players benötigen Sie den Flash-Player.
Diesen können Sie hier von Adobe downloaden / installieren.


Befüllen Sie alle Medien an einem Platz: Kombinieren Sie alle gängigen Befüllmedien in einer ProLine-Befüllanlage und reduzieren Sie damit die Anzahl der notwendigen Stationen an Ihrer Montagelinie. Dank des No-zone-Konzeptes für unsere R1234yf-Befüllmodule können auch alle Kältemittel in eine ProLine Befüllanlage kombiniert werden und das bei bis zu 4 Konsolen je Befüllanlage.

Reduzieren Sie die Komplexität für den Bediener: Mit unserem patentierten Twin A/C Befüllsystem können R134a und R1234yf mit nur einem Anlagenteil und unseren Twin A/C Befülladapter befüllt werden.
 
Ergonomie schafft Effizienz: Mit Adapterhandlingssystemen können dem Bediener die Befülladapter immer am gleichen Pick-up Punkt bereitgestellt werden, ob bei parallelen Konsolen neben der Montagelinie oder bei Überkopflösungen.
 

ProLine - Linien-Befüllanlage
ProLine - Linien-Befüllanlage
ProLine - Linien-Befüllanlage

Übersicht Befüllmedien

  • Bremsflüssigkeit (DOT)
  • Kühlmittel (Glykol)
  • Öl für Servolenkung, Hydraulik- und Dämpfersysteme
  • Kältemittel (R134a, R744, R1234yf)
  • PAG-Öl
  • Motor-, Achs-, Getriebe- und Differentialöl



  • Scheibenreiniger
  • Urea, AUS 32, DEF, SCR, AdBlue®
  • Druckluft (z.B. für Luftfederung)
  • Prüf- und Formiergas (z.B. für Lecktests)
  • Kraftstoffe (Benzin, Diesel, Alkohol)
  • Diesel Additive (Eolys®, DPX)